Informationen

Informationen

Endstation Klassik

Was sind: Hühnerfänger, Socke, Prinzessin, Großmütterchen, Heulsuse, Gaul, Randsteinkönigin, Rauchosaurier? So tauften wir die Syrena. Obwohl häufig nicht auf Gegenseitigkeit, liebten die Polen dieses Auto in den Zeiten der Volksrepublik.

Das Museum für Technik und Verkehr in Szczecin ist Randvoll mit Fahrzeugen, in die sich die Polen verliebten.

Das WFM Motorrad wurde als Onkel Franks Maschine bezeichnet. Der Jelcz Autobus war die Gurke, die GT6 Straßenbahn - der Helmut.

Die Fahrzeuge, die einen eigenen Vornamen verdienten, parken heute nur noch in unserem Museum. Und niemand gibt den von Computern konstruierten Autos Namen. Besuchen Sie uns, Ihr erstes Auto ist schon hier.

Zufarhrt

Straßenbahnline 3: fährt vom Pomorzany und hält vor dem Museumseingang.
Straßenbahnline 10: fährt vom Gumieńce und hält vor dem Museumseingang.
Wichtige Haltestellen: Bahn - und Autobusbahnhof, Hafentor (Brama Portowa), Rodła Platz.
In der Nähe des Museums (einige Gehminuten) befinden sich die Haltestelle der Straßenbahnen 2 und 12 sowie die Autobushalltestelle B (vom rechten Ufer), 53 (von der Zawadzki Siedlung), 63 (aus Skolwin) und 87 (aus Warszewo).

Parkplatz auf dem Museumshof.

Eintrittspreise

  • Normal - 10 PLN
  • Ermäßigt - 5 PLN
  • Familienkarte - 24 PLN
  • Gruppen - 5 PLN
  • Interaktive Ausstellung "Eureka" - 5 PLN Zuzahlung zur Eintrittskarte, für Gruppen (mindestens 10 Personen) - 4 PLN.
  • Ermäßigte Eintrittskarten: Rentner, Schulkinder - und Jugendliche, Studenten.

Tickets und Infos

+48 91-45-99-200 
kasa@muzeumtechniki.eu

Öffnungszeiten

Montag - geschlossen 
Dienstag - 10-15 
Mittwoch - 10-16 
Donnerstag - 10-16 
Freitag - 10-18 
Samstag - 10-18 
Sonntag - 10-16

Lage

Niemierzyńska 18A 
71-441 Szczecin, Polen
(Google Maps)

Ważne: Nasza strona używa Cookie i innych technologii.
Korzystając z niej wyrażasz zgodę na ich używanie, zgodnie z ustawieniami swojej przeglądarki. Czytaj więcej.

Keine Benachrichtigungen anzeigen