PL DE EN

Szczeciner Motorisierung in den Jahren 1919 - 1967

Alba, unser ältestes, in Mierzyn bei Szczecin hergestelltes Motorrad, stammt aus dem Jahr 1919. Es hatte weder Kupplung noch Getriebe. Auch die Stoewer Automobile, Junak und Iskra Motorräder sowie der Smyk Kabinenroller sind Szczeciner Herkunft. Unser Stoewer V5 verließ die Fabrik der Stoewer Automobilwerke AG in der Falkenwalder Straße, heute die Al. Wojska Polskiego, im Jahr 1932. Die Szczeciner Autos zählten zu den besten in Europa. Der Stoewer V5 war das erste deutsche und weltweit eines der ersten Autos mit Frontantrieb. Außer dem V5 befinden sich in unserem Museum zwei weitere Stoewer - ein Sedina und ein Greif Junior. Nach dem Krieg verschwand Szczecin nicht von der automobilen Landkarte Europas. In der vormaligen Fabrik der Stoewers wurden die schweren Junak Motorräder hergestellt. Die Junak war teuer, deshalb blieben die Kunden aus. Mit der Vorbereitung neuer Prototypen - Iskra Motorrad und Smyk Kabinenroller - die über eine Vielzahl von Junak Komponenten verfügten, versuchte man die Fabrik zu retten. Smyk und Iskra gingen nicht in Produktion - sie stehen auf Ehrenplätzen im Museum.

FACEBOOK_WIDGET